EUROFILMER
Europäischer Autorenkreis für Film und Video e. V.
European Film & Video Makers Circle

Herzlich Willkommen zum

 Euro-Filmfestival 2019 vom 19. – 21. September

im Kino – Hotel Meyer in

D-21698 Harsefeld    Marktstraße 19

Tel: +49 (0)4164-81460

E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Homepage:  www.hotel-meyer.de

 

Die Hotelpreise sind gemäß der Veranstaltung von 2017 unverändert günstig:

Es sind alle 42 Zimmer ab dem 18. 09. 2019 für die Eurofilmer reserviert.

Bitte geben Sie bei Ihrer Reservierung: „Festival Eurofilmer“ an.

 

Das Kompetenz – Team empfiehlt:

Reisen Sie bereits am 18. September bis 14:00 Uhr an!

Dann haben Sie die Möglichkeit mit uns Airbus zu besuchen!

Nur an diesem Tag ist es uns gelungen, eine Sonderbesichtigung des Werkes in Hamburg-Finkenwerder für max. 48 Personen zu buchen. Busabfahrt vom Hotel um 14:30 Uhr, Preis incl. Transfer 58.- Euro pro Person.

Dieser Werksrundgang wird zu großen Teilen zu Fuß in zwei Gruppen durchgeführt und ist auch mit Treppensteigen zu bewältigen. Bitte beachten Sie Ihre körperlichen Voraussetzungen! Die Rückkehr zum Hotel ist für ca. 19:30 Uhr vorgesehen. Auf dem Werksgelände gibt es keine Versorgungsmöglichkeit. Für die Fahrten im Bus werden alkoholfreie Getränke kostenfrei angeboten.

Für Ihre Anmeldung benötigen wir zum Ausfüllen der Teilnehmerliste von Airbus folgende Daten: Vorname, Nachname, Geburtsdatum, Geburtsort und Nationalität.

Es ist unbedingt erforderlich, Ihren gültigen Personalausweis oder Reisepass mit sich zu führen, sonst ist ein Einlass in das Werk nicht möglich.


Ihre Anmeldung mit den oben genannten Daten geht bitte mit dem separaten „Anmeldebogen zum Begleitprogramm“ an den

Länderbeauftragten Wolfgang Thomas,

Mühlenbrook 29 in D 22397 Hamburg

Tel: ++49 (0) 40 / 605 615 90

E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Achtung: Letzter Anmeldetermin ist der 1. September 2019

Sie können ab sofort Ihre Teilnahme buchen.

Maximal 48 Teilnehmer können teilnehmen, die Reihenfolge der Eingangsbuchungen bestimmt die Teilnahme an der Werksbesichtigung.

Bevorzugt werden die Buchungen unserer auswärtigen Gäste!

 

Neu in unserem Programm: Wir bieten einen Workshop über das Thema Dramaturgie an!

Alternativ: Eine Busfahrt nach Stade mit einer geführten Stadtbesichtigung der sehr schönen Altstadt.
Sie haben die Wahl. Beides beginnt am Donnerstag, den 19. September um 14:30 Uhr.

Der Workshop im Kino ist kostenfrei, die Stadtbesichtigung mit der Busfahrt kostet 30.- € pro Person.

Bitte überweisen sie die Kosten für die Ausflüge und auch für den Galaabend erst nach der Anmeldebestätigung von Wolfgang Thomas auf das Konto des Europäischen Autorenkreis für Film und Video e.V. Sie erhalten eine persönliche Nachricht per E-Mail oder Telefon.

Benutzen Sie bitte für die begleitenden Veranstaltungen unseren separaten Anmeldebogen "Anmeldung zum Begleitprogramm Euro-Filmfestival 2019".
 Sie finden ihn auf unserer Webseite unter "Downloads"!

 

Das nostalgische Kino in Harsefeld hat 140 Plätze und ist mit modernster Technik ausgerüstet. Die maximale Projektionszeit bis 19:00 Uhr pro Tag ist garantiert, danach wird ein offizielles Programm anlaufen. Die Gastronomie ist auf den speziellen Bedarf des Festivals ausgerichtet. Der Tresen ist ganztags besetzt, Getränke des Hauses können gerne im Kino verzehrt werden. In den Filmpausen zwischen den Blöcken werden vormittags belegte Brötchen und nachmittags Kuchen mit jeweils Kaffee / Tee angeboten. Für die Mittagspause hat der Küchenchef eine kleine Karte ausgesucht und Abends können Sie à la carte im gemütlichen Beisammensein speisen. Gerade auf diese Gespräche freuen wir uns ganz besonders.

Für den Gala-Abend am 21. September nach der Preisverleihung im Kino hat sich der Küchenchef des Hauses bereits eingestimmt. Die Gäste vom Euro-Filmfestival 2017 ahnen bereits, was auf Sie zukommen wird: Ein großartiges Buffett, das für einen Preis von 35.- Euro pro Person jedem Bedarf und jedem Anspruch gerecht wird. Getränke ordert bitte jeder selbst bei der freundlichen Bedienung, sie sind nicht im Preis enthalten. Um dieses Konzept perfekt zu planen, benötigen die Ausrichter vom Kompetenz-Team die Angaben über die Anzahl der teilnehmenden Gäste. Bitte diese Angaben in den beiliegenden Meldebogen zum Begleitprogramm mit eingeben.

 

Vielfach sind die Möglichkeiten ihrer Anreise!

Mit dem Auto: Adresse für Ihr Navi: 21698 Harsefeld,  Marktstraße 19
kostenfreie Parkplätze befinden sich an der Hotelrückseite mit separatem Hoteleingang.

Mit dem Wohnmobil oder Wohnwagen:  5-6 Stellplätze auf dem oben genannten Parkplatz mit kostenlosem Stromanschluss, Elektro-Schrankschlüssel gibt es an der Hotelrezeption.

Campingplatz am Ort: Nur ca. 500m vom Kino-Hotel Meyer entfernt.
Dort sind auch alle Entsorgungsmöglichkeiten gegeben. Geöffnet bis 30. September
21698 Harsefeld, Quellenweg 3. Telefon: +49 (0)4164 / 90 98 36
Home-Page: www.campingpark-harsefeld.de.   e-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Mit der Bahn: Der Bahnhof Stade ist aus Hamburg mit der S-Bahn (S3)  oder aus Bremen und Hamburg mit der Regionalbahn (RE5) zu erreichen.  Vom Bahnhof Stade bieten wir einen Shuttle-Service an. Sie nennen uns Ihre Ankunft, wir erwarten Sie und bringen Sie auch rechtzeitig wieder zurück zu Ihrer Heimfahrt. Ein Service des Kompetenz-Teams.

Mit dem Flugzeug: Vom „Helmut Schmidt“ Airport Hamburg fahren Sie mit der S-Bahn „S1“ bis zum Hauptbahnhof, steigen dort um in die S-Bahn „S3“ mit der Endstation Stade oder in die Regionalbahn „RB“ Richtung Cuxhaven, der Zug hält auch in Stade. Auf Wunsch bekommen Sie von mir einen ausgearbeiteten Fahrplan, sofern ich Ihre Flugdaten kenne. Vom Bahnhof Stade greift dann wieder unser Shuttledienst.

 

Voraussichtlicher Programmablauf Euro-Filmfestival 2019

19.September 2019  Begrüßung um 8:45 Uhr

     

19.September 2019   Block 1   Beginn 9:00 Uhr

     
         

Film Nr

Titel

Autor

 min.

Land

1

Vertrauen gewinnen

Gerhard Menzel

3

D

2

EBRO / IBERUS

Hans Rudolf Wiget

17

CH

3

Der Mensch ist....

Jurij Logutenok

10

D

4

Per Schiff nach Danzig

Henning Subke

17

D

5

memories - heute trifft gestern

Eckhard Meyer

8

CH

6

Jubiläumsreise, d.Deutsch-Span.Gesellsch.

Heinrich Nerowski

20

D

7

Ehe noch das Laub....

J. Gillard / W. Scheffknecht

6

A

         

19.September 2019  Block 2  Beginn 11:30 Uhr

     
         

8

Sand drüber

Wolfgang Weithöner

11

D

9

Das Leben der Schäfer

Heinz Förder

19

D

10

Nieuport Memorial Flyers

Rainer Gizzi

11

CH

11

Das Telefongespräch

Ester Tscherrig

2

CH

12

SoKo Wismar

Tammo Dirks

13

D

13

Fledermäuse

Jakob Breidenbach

17

D

14

Deutschlands Ältester

Hans - Jürgen Paulien

9

D

         

19. September 2019   Beginn 14:30 Uhr Seminar Dramaturgie
oder alternativ Busausfahrt nach Stade, der Stadt des Wassers

 

20. September 2019  Block 3 Beginn um 9:00 Uhr

   
         

15

Herbert Oberlin

Das rollende Museum

20

CH

16

Herzog`s WBSGDWTS-Bad

Dieter Scholz & die Moviebande

9

D

17

South Georgia

Dr. Horst Hufnagel

16

D

18

Der Tunnel

Robert Wolf

8

D

19

Bhutan

Reto Stocker

20

CH

20

Der Stehgeiger

Horst Krause

11

D

         

20. September 2019  Block 4  Beginn  11:30 Uhr

     
         

21

"Royal Clipper" - Königin der Meere

Arno Wehrmann

20

D

22

Aquo erzählt Brunnengeschichten

Hans Rohrer

11

CH

23

Wie sich Stille anhört

Erich Hirsch

18

D

24

Die Taminabrücke-Ein Meisterwerk der Ingenieurkunst

Dieter Hitz

20

CH

25

Das Finistère und Paul Gaugin

Dieter Schmieding

13

D

26

Nur Mut

Jürgen Gerstenkorn

10

D

         

20. September  2019  Block 5  Beginn  14:30 Uhr

     
         

27

Small Cars

Terje Idsoe

12

NO

28

Frauen Power

Paul Berner & Peter Stutz

20

CH

29

Usbekistan-Zwischen Märchen und Alltag

Susanne Morand

20

CH

30

Der Gleisumbauzug

Franz Stich

10

D

31

Abenteuer Kilimanjaro

Josef Köfler

20

A

32

Schmuck im 21. Jahrhundert

Uwe Ortgies

12

D

         

20. September 2019  Block 6  Beginn 16:30 Uhr

     
         

33

Einmal im Leben Neptun sein

Manfred und Elfi Klein

19

CH

34

Schreibmaschinen Museum

Charly Hitz

16

CH

35

Das blaue Land

Ludwig Würz

7

D

36

Vom Armenhaus zur Kulturhauptstadt

Helga & Reinhard Merke

11

D

37

Zueignung "Habe Dank"

Manfred Pilsz

2

A

38

Beule

Roswitha Katharina Wirtz

18

D

39

Voradlberg

Engstler / W.Scheffknecht

4

A

         
     
         

21.September 2019  Block 7  Beginn 8:30 Uhr

     
         

40

Cowpuccino

John Roberts

8

UK

41

Die unwirkliche Wirklichkeit

Rüdiger Tantow

8

D

42

Unterwegs zu den alten Männern im weißen Meer

Anton Wallner

13

D

43

Ins Gras beißen

Ekkehard Christoffels

17

D

44

NETGlass

Video-Film-Club Riehen

12

CH

45

Mini Seel baumele loo!

B.Glanzmann & Urs Schadegg

13

CH

46

Auf leisen Pfoten

Ogablick-Film Wolfgang Tschallener

20

A

         
         

21.September 2019  Block 8  Beginn 11:00 Uhr

     
         

47

NAWA ASHA GRIHA - Heim neuer Hoffnungen

Dieter Amsler

20

CH

48

Ein starkes Team

Joachim Bauer

17

D

49

Risiko!

Urs Schadegg

19

CH

50

Botschaften zum Glück

Andrea Jäger u. Dr. Wolfgang Herzel

10

A

51

The Photographer

Ajas Kulici

2

CH

52

Wachrütteln, Hinsehen, Handeln

Georg Merz

17

D

         

21. September 2019  Block 9  Beginn 14:00 Uhr

     
         
 

Minuten-Cup mit Publikumswertung

     
         

21. September 2019  Block 10  Beginn 14:30 Uhr

     
         

53

Von Conil nach Ronda

Reinhard Merke

16

D

54

Mit Raketa nach Karabatkak

Erich Heucke

17

D

55

Selfi with Baba Yaga

Studio "Rovesnik"

9

EST

56

Christina Krüsi - Die Arbeitsglückliche

Willi Waser

18

CH

57

Wagen wir es?

Heinz Gerber

20

CH

         

21.September 2019  Preisverleihung  um 17:00 Uhr

    

Danach ab ca.19:00 Galaabend/Festliches Bankett

 

 

 

 

Die Juroren / innen für die am Euro-Filmfestival qualifizierten Filme treffen sich
vom    15. bis 19. Juli 2019 in Hamburg, um in den drei dazwischenliegenden Tagen
eine faire und begründbare Bewertung zu erreichen.

Die Juryleitung hat:

Res Gnehm aus Wald in der Schweiz,
zugleich Jurybeauftragter des EAK

Sonja Steger aus Wien, Österreich

Helmi Hansen aus Hanau, Deutschland

Peter Klüver aus Seevetal, Deutschland

Guido Haesen aus Munsbach, Luxemburg

Hans Finnern aus der Schweiz.

Diese 6 Juroren stimmen für den jeweiligen Filmbeitrag ab.

Der ermittelte Durchschnittswert aus den Foren-Wettbewerben ersetzt den
siebten Juror, der Juryleiter ist ebenfalls Stimmberechtigt.

 

 

Aufruf zur Teilnahme am Minuten-Wettbewerb!

Diese kleinen filmischen Schmuckstücke möchten wir in Harsefeld nicht missen!

Senden Sie uns ihre auf eine Minute begrenzten Filme ohne Meldebogen, kostenfrei!

Keine Meldegebühr, Bewertung durch Publikumsentscheid!

Versand per „wetransfer“ über das Internet oder auf Datenträger auf SD/HC-Card

oder per Stick mit der gelben Post.  Format H264/ MPEG 4 oder MPEG 2.

Letzter Einsendetermin ist der 1.September 2019

eingehend beim Veranstalter:

Wolfgang Thomas, Mühlenbrook 29  in D 22397 Hamburg

Tel: +49 / (0)40 – 605 615 90  Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Wir sehen uns in Harsefeld, ich wünsche Ihnen eine angenehme Anreise!